Osterferien mit Habitat Apartments

La Mona de páscua

Die Heilige Woche im Jahr der Christen ist die Woche genau vor Ostern. Für diese Osterferien möchte Habitat apartments Ihnen verschiedene Reisemöglichkeiten vorschlagen und zeigen wo Sie dieses traditionelle Fest mit Freunden und Familie in  Barcelona, Madrid, Rom, Marbella  und Amsterdam feiern und genießen können:

* Osterferien in  Barcelona:  Wo Ihnen das freundliche mediterrane Wetter nicht nur hilft die Stadt Barcelona, sondern auch ihre wunderschönen Strände zu genießen. 

Mona- Easter Cake Die Osterwoche hier in Barcelona, auch ´Semana Santa´ (Heilige Woche genannt), wär ohne den ´Mona de Pascua´ Kuchen, ´Mona´ nicht vollständig. Traditionell wurde dieser Kuchen vom Patenonkel oder der Patentante an die Patenkinder zu Ostern verteilt. Der ursprüngliche Kuchen war wie ein großer Donut, mit gekochten Eiern, wobei die Zahl der Eier vom Alter des Patenkindes abhängt. Heute gibt es alle möglichen Sorten an verrückten und modernen Versionen dieses Kuchens.

 

Madrid Osterurlaub:  Die Osterfeiern während der Semana Santa, oder Heiligen Woche in Madrid,konzentrieren sich hauptsächlich auf verschiedene religiöse Umzüge von Palmsonntag bis Ostersonntag. Palmsonntag eröffnet die Osterwoche mit 2 traditionellen Umzügen in Madrid. Die Ikone des "Cristo de la Fé y del Perdón" und die religiöse Statur der "Santa María Inmaculada Madre de la Iglesia", verlassen die Basílica Pontificia de San Miguel  ,welche sich bei San Justo, 4 befindet, am Abend und ziehen durch die umliegenden Straßen. Einige Lokale verkaufen Palmenwedel und Lorbeerblätter um an den triumpfalen Einzug Jesus in die Stadt Jerusalem zu erinnern. (Heiliger Dienstag oder Kardienstag)

Vielleicht gibt es den beeindruckensten Moment der Osterwoche am Heiligen Dienstag. Die heiligen Bilder der Virgin Maria Santísima de la Esperanza und Jesús del Gran Poder werden aus der Kirche von den "costaleros" durch die Haupttür gebracht. Um dies umzusetzen, müssen sie fast bis auf die Knie gehen, um dann langsam durch die Tür zu gehen. Dies ist eine große Anstrengung, welche mit großem Applaus und Zurufen aus der Zuschauermenge geehrt wird. Und letztendlich ist das größte Event am Ostersonntag, welches mittags auf dem Plaza Mayor stattfindet. Dies ist das "Tamborada del Domingo de Resurección", wobei, je nachdem welche Nachbarschaft für dieses Jahr ausgewählt wird, mit Trommeln in allen Formen und Größen und verschiedene Beats in einem Rhythmus trommeln, was so manches Haus fast zum Wackeln bringt. Dies steht für die Erdbeben die als Jesus am Kreuz hing, stattgefunden haben sollen.

* Rom Osterferien:  Die Weltstadt des Christentums erschaudert bei der Erinnerung der Tage des Leidens Christis. An diesen Tagen finden Events statt, die zu den wichtigsten des Jahres gehören. Wenn Sie an Ostern nach Italien kommen, kommen Sie und sehen Sie den Papst bei jedem der öffentlichen Events des Festivals, besonders bei der Prozession "Via Crucis" am Karfreitag oder bei der Ostersonntagsmesse.

* Amsterdam Osterurlaub:

Chocolate eggs Easter daysDie Osterfeiern in Amsterdam sind diskret aber Fenster aller Art sind dekoriert und Hotelrezeptionen bieten jedem kleine Schokoeier an. An Palmsonntag können Sie die Hauswände komplett mit Blumen dekoriert bewundern und in einigen Kirchen in Amsterdam können Sie Chöre und Orgelmusik hören. In einigen Teilen Hollands werden am zweiten Ostertag Feuer entzündet, wobei man sich dabei an alte heidnische Riten hält. In den Osterferien ist das Wetter schön genug um den Frühling zu genießen und die Stadt gefüllt mit Tulpen und Osterglocken zu bewundern. 
 

* Marbella Osterferien: Marbella bietet mit ganzjährig sonnigem Wetter eine der herzlichsten Osterprozessionen und dazu gibt es Restaurants, wo Tapas, gebratener Fisch und Frenchtoast Ihren Urlaub in Marbella einzigartig machen. Marbella ist einer der besten Orte für Sightseeing!

 

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr

This post is also available in: Holländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Leave a Reply

*